Haus am Urwald, Zetel

Das Haus am Urwald liegt direkt am Neuenburger Urwald an der nach Bockhorn führenden Oldenburger Straße am Ortsrand von Zetel.
Es bietet für erwachsene Menschen mit geistigen und/oder körperlichen Behinderungen ein naturnahes Leben auf dem Land mit vielfältigen kulturellen und freizeitbezogenen Angeboten. Verschiedene Einkaufsmöglichkeiten, Ärzte sowie ein Buspendelverkehr sind in unmittelbarer Nähe. Zetel bietet so als Umfeld ein hohes Maß an Integration, aktives Gemeinde- und Gruppenleben sowie Vereinsangebote.

Das ebenerdige, barrierefreie Wohnhaus ist ein architektonisch gestalteter Rundbau und befindet sich auf einem Grundstück von ca. 5.000 Quadratmetern. Es ist ökologisch, hell und freundlich ausgestattet. Das Haus verfügt über 49 vollstationäre Wohnplätze in 45 Einzelzimmern und zwei Doppelzimmern, jeweils mit einem eigenen Zugang zum Garten. Ein integriertes Appartement bieten darüber hinaus das Wohnen als Paar an. Die Zimmer sind mit einer Grundausstattung eingerichtet; selbstverständlich können sie auch mit eigenen Möbeln eingerichtet und darüber hinaus individuell gestaltet werden. Alle Zimmer verfügen über Telefon-, Internet- und Fernsehanschluss. Jeweils zwei Bewohner/innen teilen sich ein Bad, welches sie direkt von ihrem Zimmer erreichen können.

Das Haus gliedert sich in vier Wohngruppen. Jeweils zwei Wohngruppen teilen sich einen Aufenthaltsraum mit Küche, in dem gemeinsames Essen und Zusammensein möglich ist. Zusätzlich stehen zwei voll ausgestattete Pflegebäder zur Verfügung.

So bieten wir eine differenzierte, stationäre Wohnform an, bei der die individuellen Bedürfnisse und Interessenlagen im Vordergrund stehen. Unsere pädagogischen Inhalte orientieren sich an dem Prinzip der Individualisierung und Normalisierung, Eigenständigkeit und Selbstständigkeit sind Ziele unserer Arbeit. Unser pädagogisches Handeln erstreckt sich von der Beratung und Assistenz über Förderung bis hin zur weitgehenden Übernahme notwendiger Hilfestellungen durch unsere Mitarbeiter/innen. Die zu erbringende Leistung umfasst alle täglichen Dinge des Lebens.

Haben Sie Fragen?

Gerne steht Ihnen Ingo Reichenbächer zur Verfügung.

 

Ingo Reichenbächer
   
Einrichtungsleiter
Haus am Urwald
Oldenburger Straße 87
26340 Zetel
Telefon
Fax
E-Mail
04453 98502-0
04453 98502-112
ingo.reichenbaecher(at)wiki.de

Schon gewusst?  

Das Haus am Urwald hat einen engagierten Förderverein, der überwiegend von Angehörigen getragen wird und bereits für tolle Unterstützung unseres Hauses gesorgt hat. Herzlichen Dank für Ihr Engagement!

Förderverein Haus am Urwald e.V.
Bianka Ewering-Janßen, 1. Vorsitzende, Telefon 0172 4276394, E-Mail bianca.ewering-janssen(at)axa.de